Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Karlsruhe

31 neue Sterne-Restaurants: Fünf im Südwesten

31 Restaurants können sich in Deutschland neu mit «Michelin»-Sternen schmücken, darunter fünf in Baden-Württemberg.

01.12.2016
  • dpa/lsw

Karlsruhe.  Der Südwesten hat mit 74 gekrönten Restaurants so viele Gourmet-Tempel wie kein anderes Bundesland. Wie die «Badischen Neuesten Nachrichten» (Karlsruhe) am Donnerstag in ihrer Online-Ausgabe berichteten, rückt das Mannheimer Restaurant Opus V mit dem Spitzenkoch Tristan Brandt in der Ausgabe des «Guide Michelin» für 2017 in die Zwei-Sterne-Kategorie vor.

Neue Ein-Sterne-Adressen im Südwesten sind die «Alte Post» in Nagold (Kreis Calw), das «Schattbuch» in Amtszell (Kreis Ravensburg), die «Gutsschenke» in Ludwigsburg sowie «Oettinger's Restaurant» in Fellbach (Rems-Murr-Kreis). Allein in der Landeshauptstadt gibt es dem «Guide» zufolge acht Sterne-Lokale.

Insgesamt listet der seit Donnerstag im Buchhandel erhältliche «Guide Michelin» 292 mit bis zu drei Sternen ausgezeichnete Restaurants auf. Das sind zwei mehr als im vergangenen Jahr. Die zehn Häuser mit der höchsten Wertung änderten sich nicht. Neue Zwei-Sterne-Restaurants gibt es neben Mannheim in Berlin («Rutz»), und München («Geisels Werneckhof»). Mit einem Stern wurden 28 Restaurants neu ausgezeichnet.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.12.2016, 18:24 Uhr | geändert: 01.12.2016, 20:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball