Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

3500 Beschäftigte demonstrieren für mehr Geld

Rund 3500 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes haben am Montag bei einer Demonstration in Stuttgart mit Plakaten, Trillerpfeifen und Fahnen ihrer Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn Nachdruck verliehen.

25.04.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Überall wird die Arbeit niedergelegt - Bäder und Kitas sind geschlossen. Das ist ein deutliches Zeichen», sagte er Stuttgarter Verdi-Geschäftsführer Cuno Brune-Hägele. Die Arbeitgeber hatten zuletzt insgesamt drei Prozent Lohnsteigerung in zwei Jahren angeboten. Die Gewerkschaft hält das für zu niedrig und pocht auf neue Verhandlungen. «Es liegt an den Arbeitgebern eine weitere Eskalation zu verhindern», betonte Brune-Hägele.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.04.2016, 08:29 Uhr | geändert: 25.04.2016, 20:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball