Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
38 Wildschweine, 44 Rehe und acht Füchse
Margarete und ihr Mann Dr. Rudolf Rebholz (links unten) waren mit dem Jagderfolg nach der Dießener Drückjagd mehr als zufrieden. Bilder: Kuball

38 Wildschweine, 44 Rehe und acht Füchse

JagderfolgHartmut Friesinger und Dr. Rudolf Rebholz vermelden ein Rekordergebnis von der diesjährigen Drückjagd im Dießener Tal und Umgebung. An der Jagd beteiligten sich 220 Jäger und 100 Treiber.

05.12.2016
  • Willy Bernhardt

Der gewaltige Aufwand im Vorfeld der diesjährigen Drückjagd im Dießener Tal und Umgebung hat sich gelohnt. Beim „Verblasen“ der revierübergreifenden Drückjagd an verschiedenen Stellen konnte festgestellt werden, dass die 220 Jäger und ihre über 100 Treiber (nebst 100 Jagdhunden) ein absolutes Rekordergebnis erzielt haben. Unter der Leitung von Hartmut Friesinger und Dr. Rudolf Rebholz kamen den W...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball