Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

3,9 Millionen Euro für den Breitbandausbau im Südwesten

Um die Digitalisierung im Südwesten voranzutreiben, investiert Baden-Württemberg weitere 3,9 Millionen Euro in den Ausbau von schnellen Internetleitungen.

18.05.2018

Von dpa/lsw

Stuttgart. Das Geld solle für 27 Breitband-Projekte aufgewendet werden, teilte das Innenministerium am Freitag in Stuttgart mit. Zu den größten Empfängern gehört der Rhein-Neckar-Kreis mit 1,4 Millionen Euro. Neben dem Verlegen von Glasfaser-Netzen werden in der Regel auch Planungskosten finanziert. Laut Ministerium will die Landesregierung Kommunen unterstützen, in denen sich der Netzausbau für private Betreiber nicht lohnt.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Mai 2018, 16:34 Uhr
Aktualisiert:
18. Mai 2018, 16:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. Mai 2018, 16:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen