Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mannheim

40-Jähriger in U-Haft nach Marihuana-Fund

Ein 40-Jähriger soll in Mannheim Marihuana in seiner Wohnung angebaut und anschließend verkauft haben.

02.12.2016
  • dpa/lsw

Mannheim. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, fanden Beamte bei einer Durchsuchung in der Wohnung des Mannes im November 25 Pflanzen. Außerdem entdeckte die Polizei ein Kilogramm Marihuanablüten in einer Gefriertruhe und «eine beträchtliche Anzahl an Setzlingen». Er soll zudem mit den Drogen gehandelt haben. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft. Die Kriminalpolizei hatte zuvor einen Tipp erhalten, dass der 40-Jährige Marihuana anbauen soll.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.12.2016, 14:25 Uhr | geändert: 02.12.2016, 12:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball