Tübingen · Autoverkehr

Parken in der Tübinger Nordstadt wird ab 1. Juli kostenpflichtig

Vom 1. Juli an kann man auf öffentlichen Stellplätzen zwischen Engelfriedshalde und Nordring nur noch gegen Gebühren parken.

27.06.2022

Von Dorothee Hermann

Ciao kostenfreies Parken heißt es schon bald in Teilen der Tübinger Nordstadt. Im Gebiet 31 wird vom 1. Juli an die sogenannte Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Auf öffentlichen Stellplätzen dürfen dann nur noch Fahrzeuge abgestellt werden, deren Besitzerinnen und Besitzer einen Bewohnerparkausweis vorweisen können oder für die per Parkschein bezahlt wird. Das neue Gebührengebiet reicht von der...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
27.06.2022, 18:16 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 52sec
zuletzt aktualisiert: 27.06.2022, 18:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen