Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Übrigens

50 Jahr, blondes Haar, DTK

Mensch, jetzt bist du so alt wie deine Harley, Baujahr 65! Entschuldigung, dass wir dich hier in der Zeitung duzen. Das gehört sich sonst nicht. Das machen wir jetzt einfach mal.

07.01.2015
  • Peter Ertle

Man kann ja auch zum Beispiel nicht singen „Wie schön, dass Sie geboren sind“ – das klingt blöd und reimt sich später nicht.

50 Jahr, blondes Haar, DTK
Dieter Thomas Kuhn: T-Shirt, Mähne, privat.

Also: Lieber Dieter Thomas Kuhn, das hättest du selber nicht gedacht, dass du mit 50 immer noch auf der Bühne stehen und Schlager singen würdest. Aber was heißt Schlager? War der Schlager überhaupt der Schlager, bevor du gekommen bist? War es nicht vielmehr so, dass es davor auf der einen Seite den Schlager gab und auf der anderen Seite die Schlagerparodie? Und du irgendwie beides vereint hast, diesen ironischen, aber liebevollen, diesen trashigen, aber irgendwie treuen und volkstümlichen Stil? Den Schlager, wie ihn Rockmusiker spielen, die den Schlager lieben?

Auf der Bühne bist du ja eine Kunstfigur, dein Pailettenbehangenes Bühnenoutfit wiegt ungefähr so viel wie ein gut beladener Rollkoffer. Da braucht man keinen Sport mehr, oder? Es wäre mal interessant, wie viele deiner Fans dich erkennen würden, sähen sie dich in Jeans, Cowboystiefeln und T-Shirt. So sieht man dich ab und zu durchs Französische Viertel latschen, wo du mit Freundin und Tochter wohnst.

50 Jahr, blondes Haar, DTK
Dieter Thomas Kuhn: Brusthaar, Föhnwelle, Bühne.

Letzten Sommer saß ich mal in eurer Schrauberhalle, diesem charmanten Ort im Viertel, ein Ambiente zwischen großem Wohnzimmer und Reparaturwerkstatt, saß dort zwischen Oldtimern, Hebebühne, Sofas, Wein, Kuchen und Salaten.

Oldtimer, Sofas und Hebebühne sind immer da, Wein, Kuchen und Salate waren ganz aktuell, als Überbleibsel und Mitbringsel eines jäh verregneten nachmittäglichen Gartenfests eines deiner Freunde, dem du in eurer Schrauberhalle abends spontan ein Asyl mit Dach überm Kopf gegeben hast. Da bist du ganz umkompliziert. Und als gelernter medizinischer Bademeister hast du auf Wasser eben immer noch die richtige Antwort.

Über diese Werkstatt sollten wir eigentlich dringend mal eine Reportage schreiben, vielleicht eine Homestory über den Schlagersänger als Freizeitschrauber, fällt mir gerade ein. Aber das nur nebenbei. Heute wollen wir einfach nur zum 50. Geburtstag gratulieren. Weiter so mit Musik!

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.01.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball