Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Beim Helfen abgestürzt

62-Jährige war sofort tot / Elfjähriger nicht in mehr Lebensgefahr

Die am Mittwoch tödlich verunglückte Betreuerin einer Wandergruppe hat einem abgerutschten Jungen helfen wollen und ist dabei wie berichtet einen steilen Abhang hinuntergestürzt. Der Elfjährige schwebt nicht mehr in Lebensgefahr.

11.09.2014
  • Thomas de Marco

Lichtenstein. Die 16 Kinder im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren sowie die vier Erwachsenen waren im Rahmen des Orschel-Hagener Ferienprogramms bei der Echazquelle in Honau aufgebrochen, um zum Schloss Lichtenstein hochzusteigen. Der als Alpinpfad ausgewiesene Weg führt durch ein teilweise sehr steiles Waldgebiet.„Wenn hier kein Wald wäre, würde sich kaum jemand hintrauen“, sagt Bereitschaft...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball