Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Großer Zuspruch

65 Interessierte für Ammerbucher Asylarbeit

Die Ammerbucher Gemeindeverwaltung war selber erstaunt, wie groß der Zuspruch ist: 65 Personen wollen sich bei der Flüchtlingsarbeit vor Ort engagieren.

21.10.2014

Ammerbuch. „Ein wirklich sehr guter Zulauf – da bleiben wir auch dran!“, freute sich Ammerbuchs Bürgermeisterin Christel Halm nach der Infoveranstaltung im Entringer Rathaus vergangene Woche. Wie berichtet, war der kleine Ratssaal fast überfüllt, als die Gemeinde Bürger/innen dazu eingeladen hatte, sich über die Flüchtlingsarbeit vor Ort zu informieren und mögliche Hilfsangebote zu diskutieren.

Leider „endete die Veranstaltung so ein bisschen im Unklaren“, kritisierte GAL-Sprecher Andreas Steinacker jetzt im Gemeinderat. Es sei nicht allen Besucherinnen und Besuchern, die ihre Bereitschaft zum Engagement erklärt hatten, klar geworden, wie es nun weitergehe. Steinacker forderte die Gemeindeverwaltung deshalb auf, sich zu äußern, „wie der nächste Schritt nun aussieht“. Laut Halm – die bei der Infoveranstaltung die Gründung eines Ammerbucher Arbeitskreises Asyl, eines künftig koordinierenden Vereines angeregt hatte – ist erst einmal noch das Rathaus am Zug: „Wir koordinieren die Gruppen, werden die Leute anschreiben. Wir haben ja auch die Listen.“

65 Leute haben sich nach Mitteilung der Bürgermeisterin in die Listen eingetragen, die bei dem Infoabend im Entringer Ratssaal kursierten. Viele hatten schon konkrete Hilfe angeboten, etwa auch aus den Beständen eines Kleiderlagers. Halm versprach: „Wir koordinieren den nächsten Schritt.“

In der Entringer Kelter gab es gestern Abend ein hochkarätig besetztes Podium zur „Flüchtlingspolitik in Ammerbuch“ – die SPD hatte eingeladen (Bericht folgt).bau

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball