Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Baiersbronn/Klosterreichenbach

82-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Nach einem Frontalzusammenstoß zwischen Baiersbronn und Klosterreichenbach am Sonntagmorgen ist ein 82-jähriger Autofahrer gestorben.

15.01.2017

Von NC

Ein schwerer Unfall ereignete sich am vergangenen Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr auf der Bundesstraße 462 zwischen Baiersbronn und Klosterreichenbach. Der 58-jährige Fahrer eines Mercedes-Geländewagens war auf der Bundesstraße in Richtung Klosterreichenbach unterwegs. Nach Mitteilung der Polizei kam er in einer Rechtskurve mit seinem schweren Fahrzeug auf der mit Schnee und Schneematsch bedeckten Straße offenbar ins Rutschen, geriet auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort frontal mit dem VW eines 82-jährigen Mannes zusammen.

Bei dem heftigen Aufprall wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. Der 82-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt. Nachdem er von Rettungskräften befreit werden konnte, wurde der Mann notärztlich behandelt. Er starb jedoch kurze Zeit später an der Unfallstelle. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. Sein Beifahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Die Unfallursache ist noch unklar. Beide Fahrzeuge waren mit vorschriftsmäßiger Winterbereifung ausgerüstet. Ein Sachverständiger wurde von der Staatsanwaltschaft Rottweil mit der Untersuchung des Unfalls betraut. Die Bundesstraße war während des gesamten Vormittags in beide Richtungen gesperrt. Konkrete Angaben zum Sachschaden können noch nicht gemacht werden. Er dürfte sich jedoch deutlich im fünfstelligen Bereich bewegen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Januar 2017, 18:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Januar 2017, 18:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Januar 2017, 18:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen