Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Metzingen

83-Jähriger gerät in den Gegenverkehr

Schwere Verletzungen erlitt ein 83-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend.

05.11.2016
  • TOL

Der Mann fuhr um 18.40 Uhr mit seinem Renault Clio auf der B312 von Metzingen Richtung Reutlingen. Die Polizei vermutet, dass er möglicherweise aus einem medizinischen Grund auf Höhe des Wohngebiets Bräuchle ohne weitere Reaktion nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. Dabei streifte der Clio zunächst den entgegenkommenden Audi Q5 eines 49-Jährigen und dann den entgegenkommenden Citroen Berlingo eines 44-Jährigen. Der 83-Jährige musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden. An den drei Autos entstand Sachschaden in Höhe von 22000 Euro. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B312 war bis 20.10 Uhr voll gesperrt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.11.2016, 17:40 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball