Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Dornstadt

84-jährige Geisterfahrerin baut Unfall mit verletztem Kind

Wegen einer 84-jährigen Falschfahrerin sind bei Dornstadt (Alb-Donau-Kreis) drei Menschen verletzt worden, darunter ein Kind.

21.04.2019

Von dpa/lsw

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Dornstadt. Wegen einer 84-jährigen Falschfahrerin sind bei Dornstadt (Alb-Donau-Kreis) drei Menschen verletzt worden, darunter ein Kind. Die Seniorin war am Samstagabend auf der Bundesstraße 10 entgegen der Fahrtrichtung unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach hatte sie vermutlich eine falsche Autobahnausfahrt genommen und auf der Straße gewendet, als sie ihren Irrtum bemerkte. Kurz darauf stieß sie mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen Fahrer und Beifahrerin, 38 und 35 Jahre alt, sowie ein dreijähriges Kind erlitten leichte Verletzungen. Die 84-Jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro.

Wegen einer 84-jährigen Falschfahrerin sind bei Dornstadt (Alb-Donau-Kreis) drei Menschen verletzt worden, darunter ein Kind.

Wegen einer 84-jährigen Falschfahrerin sind bei Dornstadt (Alb-Donau-Kreis) drei Menschen verletzt worden, darunter ein Kind.

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2019, 11:02 Uhr
Aktualisiert:
21. April 2019, 11:02 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. April 2019, 11:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen