Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schach

Absteiger mit Sieg im Finale

Gegen Schlusslicht SC Bisingen-Steinhofen schloss die erste Mannschaft der SG Königskinder Hohentübingen die Verbandsliga-Saison mit einem 4,5-3,5 Sieg ab – sportlich ohne Bedeutung, schließlich hätten die Tübinger 5,5 Brettpunkte mehr als der SV Reutlingen holen müssen, um die Klasse zu halten.

21.04.2016
  • bs

Tübingen. Das dies nicht gelang, lag nicht zuletzt an einem etwas kraftlosen Auftritt nach zwei guten Spielen. Nach einem 1:2-Rückstand trumpfte die Jugend auf. Nils Müller gewann eine gut angelegte Partie, Ersatzspieler Noah Maurer ging eher wild zur Sache, empfahl sich aber mit einem Sieg für weitere Einsätze.

Lauritz Jansen, Jörg Jansen und Heiner Uhlig steuerten jeweils ein Remis bei. So kommt’s zum befürchteten Abstieg in die Landesliga, mit 7 von 18 möglichen Punkten verkauften sich die Tübinger aber ordentlich.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.04.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball