Sulz/Bergfelden · Entsorgung

Abwasserleitungen statt „rollender Kanal“

Für Anschlüsse von Häusern in Sulz und Bergfelden werden Förderanträge gestellt.

05.05.2021

Von Cristina Priotto

Es gibt sie tatsächlich auch in Sulz noch: Wohngebäude, die im Jahr 2021 nicht an die öffentliche Kanalisation und damit an keine Kläranlage angeschlossen sind. In zwei solcher Fälle möchte die Stadtverwaltung jetzt Abhilfe schaffen, worüber der Ausschuss für Technik und Umwelt (ATU) am Montag beriet. Die Abwasserentsorgung funktioniert dort seit zehn Jahren über sogenannte „rollende Kanäle“: Ein...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
5. Mai 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Mai 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen