Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Karlsruhe/Wien

Acht Millionen Tote durch Naturkatastrophen seit 1900

Durch Naturkatastrophen sind nach Berechnungen eines Karlsruher Wissenschaftlers seit dem Jahr 1900 weltweit rund acht Millionen Menschen getötet worden.

18.04.2016
  • dpa

Karlsruhe/Wien. Der wirtschaftliche Schaden summiere sich auf mehr als sieben Billionen US-Dollar, teilte das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) am Montag mit. Das sind 7000 Milliarden Dollar, umgerechnet 6200 Milliarden Euro. Der Geophysiker James Daniell habe mehr als 35 000 Katastrophenereignisse zwischen 1900 und 2015 ausgewertet. Seine Ergebnisse stellte er am Montag bei der Jahresversammlung der European Geosciences Union in Wien vor.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.04.2016, 14:07 Uhr | geändert: 18.04.2016, 14:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball