Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hans Prospero geht

Aderlass in der Ammerbucher Verwaltung: neuer Ortsbaumeister gesucht

Er will mit Anfang 50 beruflich nochmal neu durchstarten: Ammerbuchs Ortsbaumeister Hans Prospero wechselt Anfang April zu den Stadtwerken nach Tübingen.

09.01.2015
  • Uschi Hahn

Ammerbuch. Es war Mitte Dezember 2004, als Ammerbuchs Gemeinderat den damals 40-jährigen Hans Prospero zum Ortsbaumeister kürte. Aufgewachsen in Wachendorf, lebte Prospero damals schon 18 Jahre in Rottenburg, hatte zunächst eine Lehre als Fernmeldehandwerker gemacht, später auf dem Abendgymnasium das Abitur nachgeholt, in Stuttgart den Studienabschluss als Bauingenieur gemacht und erste Berufserf...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball