Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Westerheim

Affe rennt vor Auto

Zu so einem Wildunfall wird die Polizei selten gerufen: Ein Affe ist am Mittwoch in Westerheim (Alb-Donau-Kreis) vor ein Auto gerannt.

10.11.2016
  • dpa/lsw

Westerheim. Nach Auskunft der Polizei von Donnerstag handelt es sich um einen Berberaffen, der aus dem Gehege eines örtlichen Freizeitparks entwischt war. Ein 44 Jahre alter Fahrer hatte das Tier erfasst, als es am Ortsende über die Straße rannte. Nach dem Zusammenprall flüchtete der Affe. Bisher sei es nicht gelungen, ihn einzufangen, teilte die Polizei mit. Versuche der Pfleger, ihn mit Futter zu locken oder mit einem Blasrohr zu betäuben, seien fehlgeschlagen. Am Auto entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.11.2016, 14:24 Uhr | geändert: 10.11.2016, 14:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball