Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Waldbronn

Agilent investiert 45 Millionen Euro

Das Technologieunternehmen Agilent baut seinen Standort in Waldbronn (Landkreis Karlsruhe) für rund 45 Millionen Euro aus.

04.11.2015
  • dpa

Waldbronn. Das neue Kunden- und Technologiezentrum solle im Frühjahr 2017 bezugsfertig sein, teilte das Unternehmen zur Grundsteinlegung am Mittwoch mit.

Am Waldbronner Campus des Unternehmens mit Hauptsitz in Kalifornien sind rund 800 Mitarbeiter beschäftigt. Agilent trage als Garant für verlässliche Mess- und Labortechnik mit dieser Investition dazu bei, dass Baden-Württemberg ein starker und innovativer Standort bleibe, lobte Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD) die Investition laut Mitteilung des Unternehmens.

Agilent bietet Produkte und Dienstleistungen für analytische Labors an. Mit 12 000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen nach eigenen Angaben 2014 einen weltweiten Umsatz von rund 4 Milliarden US-Dollar (3,66 Milliarden Euro).

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball