Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen

Alkoholfahrt mutig gestoppt

Aufgrund seiner Fahrweise ist am Donnerstag der Fahrer eines Lastwagens mit Anhänger auf der B 28 von Metzingen nach Reutlingen fahrend mehreren Verkehrsteilnehmern aufgefallen.

20.11.2015
  • ST

Reutlingen. Der Laster fuhr gegen 20 Uhr in extremen Schlangenlinien und benötigte teilweise beide Fahrspuren, war mal sehr langsam und dann wieder schnell unterwegs. Ein hinterherfahrender Reutlinger verständigte die Polizei. An der roten Ampel auf Höhe der Kreuzung Schiefer-/Heppstraße stieg ein 48-jähriger Hechinger aus, der Beifahrer in einem Auto vor dem Laster war, und sprach den Fahrer auf sein Fehlverhalten an. Er bemerkte, dass dieser alkoholisiert war, kletterte beherzt ins Führerhaus und zog den Schlüssel ab, um eine Weiterfahrt zu unterbinden. Die eintreffenden Polizisten nahmen den 54-jährigen Fahrer vorläufig fest, als dieser völlig uneinsichtig war und sich von der Kontrollstelle entfernen wollte. Auf richterliche Anordnung wurden Blut entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball