Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verkehr

Alkoholisiert verunfallt

Ein 29-Jähriger geriet ins Schleudern, weil er in seinem Zustand eine Situation zu spät erkannte.

02.03.2018
  • nc

Ein 29-jähriger Autofahrer befuhr am Mittwochabend gegen 21.15 Uhr die Schwarzwaldstraße in Freudenstadt talwärts, in Richtung Ortsmitte. Als er an einem parkenden Fahrzeug vorbeifahren wollte, erkannte er eine entgegenkommende Pkw-Fahrerin zu spät. Der 29-Jährige bremste, geriet ins Schleudern und prallte gegen den Citroen der 59-Jährigen.

Durch die Wucht der Kollision wurde der Golf des Unfallverursachers nach rechts abgewiesen und prallte noch gegen einen geparkten Peugeot. Bei dem Zusammenstoß erlitt die 59-Jährige leichte Verletzungen. Alle drei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt circa 8000 Euro.

Der 29-Jährige stand unter alkoholischer Beeinflussung. Sein Führerschein wurde in Verwahrung genommen. Außerdem wird er bei der Staatsanwaltschaft Rottweil wegen Straßenverkehrsgefährdung angezeigt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.03.2018, 17:18 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball