Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kirchentellinsfurt

Alle Bewerber zugelassen

Vier Bewerber gibt es bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag, 7. November, in Kirchentellinsfurt. Alle vier sind zugelassen. Alle stellen sich am Mittwoch, 27. Oktober, vor.

13.10.2010

Kirchentellinsfurt. Der Gemeindewahlausschuss hat am Dienstagabend alle Bewerbungen geprüft und für rechtlich einwandfrei befunden. Damit kandidieren vier Männer. Bürgermeister Bernhard Knauss tritt ein weiteres und letztes Mal an. Wird er wieder gewählt, bleibt er vier Jahre lang im Amt, muss dann aber altershalber aufhören.

Sein Herausforderer ist der 52-jährige Polizist Hans-Jörg Schalkowski aus Bad Urach. Daneben haben der „Ethikberater“ Andreas Stollberg und Dauerkandidat Axel Heinzmann ihre Unterlagen auf dem Rathaus eingereicht. Beide kandidieren auch in Dettenhausen, Heinzmann zudem in Wannweil, wo am 24. Oktober gewählt wird.

Die offizielle und öffentliche Kandidatenvorstellung, von der Gemeinde organisiert, ist am Mittwoch, 27. Oktober, um 19.30 Uhr in der Richard-Wolf-Halle. Jeder der Kandidaten hat nacheinander und in Abwesenheit der anderen 15 Minuten Zeit, um sich und sein Wahlprogramm darzulegen. Danach dürfen die Bürger ihm 15 Minuten lang Fragen dazu stellen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.10.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball