Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kulturphänomene (116)

Alles aus einem Essnapf

Essen müssen alle. Aber nicht nur was gegessen wird, sondern auch wie man die Speisen zu sich nimmt, ist in hohem Maße der Mode unterworfen. Es gab Zeiten, als jedes Restaurant, das etwas auf sich hielt, den Tellern Ecken gab. Gut, wenn man allzu lange auf Rundes gestarrt hatte, hat man sich auch wirklich etwas Eckiges und Kantiges verdient. Eckig ist aber längst wieder out, es wirkt heute, da alle zum einfachen Leben streben, so aufgesetzt wie ein eckiger Hut.

15.01.2018

Von Ulla Steuernagel

Heute muss der Alltag minimalistisch und multitaskisch sein. Wir haben schon lange gezeigt, dass wir „Kaffee Togo“ trinken und gleichzeitig shoppen können. Anders als US-Präsident Gerald Ford, von dem sein Vorvorgänger Lyndon B. Johnson sagte, er könne nicht gleichzeitig gehen und Kaugummi kauen. Heute können eigentlich alle vieles gleichzeitig – selbst die Männer können es, auch wenn sie es sich...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Januar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Januar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Januar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort