Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Salzgitter

Alstomwerk in Salzgitter liefert Züge für Höllentalbahn

Das Alstomwerk in Salzgitter hat den Auftrag zur Lieferung von 24 Elektrotriebzügen im Wert von über 130 Millionen Euro erhalten, die ab 2019 in Baden-Württemberg fahren sollen.

27.10.2016
  • dpa/lni

Salzgitter. Die drei- und vierteiligen Züge haben 164 beziehungsweise 249 Sitzplätze und sind bis zu 160 Kilometer pro Stunde schnell, teilte Alstom am Donnerstag mit.

Die DB setzt die Züge auf der neuen Breisgau-S-Bahn von Freiburg nach Endingen/Breisach und über die Höllentalbahn nach Titisee, Seebrugg und Villingen ein. Die Züge verfügen über WLAN, Steckdosen und Videokameras und können dank ihrer spurtstarken Motoren die Fahrzeit verkürzen. Seit 2008 hat Alstom in Deutschland bereits 222 der Coradia-Continental-Züge ausgeliefert.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.10.2016, 13:33 Uhr | geändert: 27.10.2016, 13:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball