Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Am 30. April gibt es in Tübingen zwei Märkte und viele Infos zum Energiesparen
So weit, dass der Wurmlinger Kapelle das Wasser bis zum Hals steht, soll es nicht kommen. Die Stadt tut Einiges in Sachen Klimawandel und klärt die Bürger am 30. April beim Klimatag, mit einer Ausstellung im Rathaus, dem Fairen Markt und dem Regionalmarkt umfassend auf. Bild/Montage: Metz
Klimaschonend, regional, fair

Am 30. April gibt es in Tübingen zwei Märkte und viele Infos zum Energiesparen

Regionalmarkt, Klimatag, Fairer Markt und Eröffnung der Energiewende-Ausstellung: Der Samstag, 30. April, ist in Tübingen ein Tag zum Klimaschutz – mit Informationen und fairen Angeboten.

21.04.2016
  • SABINE LOHR

Tübingen. „Jeder von uns schleppt einen tonnenschweren CO2-Rucksack mit sich herum“, sagt Ortwin Wiebecke, einer der Geschäftsführer der Stadtwerke. In diesem Rucksack eingepackt ist der persönliche Kohlenstoffdioxid-Ausstoß. Ihn zu reduzieren, ist das Ziel der ganzen Welt. Beim Klimaschutz-Gipfel in Paris wurde deshalb vereinbart, dass jede Stadt, jede Region und jeder Staat selbst ein Klimaschu...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball