Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Am Dienstag beginnt die 15. Tübinger Kinder-Uni
Warum hören wir?

Am Dienstag beginnt die 15. Tübinger Kinder-Uni

Es lohnt sich, die Ohren am Dienstag besonders weit aufzusperren: Der erste Kinder-Uni-Professor des Jahres 2016 bringt allerlei Geräusche mit in den Hörsaal.

24.04.2016
  • uja

Tübingen. Die Kinder, die vor 13 Jahren dem ersten Vortrag von Prof. Hans-Peter Zenner lauschten, studieren heute vermutlich schon an der Erwachsenen-Uni. Damals verfolgten sie gespannt, was der „kleine Mann“ im Ohr so treibt. Und staunten über die vielen Geräusche, die Zenner ihnen vorspielte, unter anderem gab es Rockmusik und Gewitterdonner. Die über siebenhundert Nachwuchs-Studenten zeigten damals in zwei Hörsälen auch, dass Kinder, wenn man sie mal richtig anfeuert, auch selbst ziemlich laut werden können.

Auch am kommenden Dienstag, bei seinem zweiten Auftritt als Kinder-Uni-Professor, wird Zenner aus dem Hörsaal wieder einen echten „Hör“-Saal machen und anhand konkreter Beispiele zeigen, wie die Schallwellen ihren Weg durchs Ohr finden. „Warum können wir hören“, lautet der Titel seines Vortrags. Prof. Hans-Peter Zenner ist seit 1988 Direktor der Universitäts-Hals-Nasen-Ohren-Klinik Tübingen. Er hat schon viele Preise bekommen und war auch an der Entwicklung von Innenohr-Implantaten beteiligt.

Mit dem Vortrag von Hans-Peter Zenner wird die Kinder-Uni-Reihe des Jahres 2016 eröffnet.

Die weiteren Vorträge sind an folgenden Tagen:

3. Mai: Ulrich M. Lauer, „Warum gibt es nicht nur böse, sondern auch gute Viren?“

10. Mai: Dominik Papies, „Warum habe ich das gekauft?“

31. Mai, Katharina Foerster, „Warum machen Mäuse so viele Babies?“

7. Juni: Martin Bartelheim, „Warum lebten die Kelten in Holzhäusern?“

14. Juni: Thomas Potthast, „Warum haben wir die Erde nur von unseren Kindern geliehen?“uja

Info: Die Vorlesung von Prof. Hans-Peter Zenner beginnt am Dienstag, 26. April, um 17.15 Uhr im Hörsaal 25 des Kupferbaus in der Hölderlinstraße 5 in Tübingen. Sie ist wie immer kostenlos.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.04.2016, 16:09 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball