Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Konzertabend I

Am Ende der Zeit

Olivier Messiaens moderner Klassiker „Quatuor pour la fin du temps“, aufgeführt im Evangelischen Stift.

09.11.2016

Von Achim Stricker

Vor sechs Wochen gab es im Stift Sebastian Sailers „Schwäbische Schöpfung“ samt kulinarischer Versuchung, nun folgte die biblische Apokalypse mit Olivier Messiaens „Quatuor pour la fin du temps“ („Quartett für das Ende der Zeit“) entstand mitten im Zweiten Weltkrieg; das Klarinetten-Solo „Abîme des oiseaux“ wurde im Juni 1940 auf einem verwüsteten Acker bei Nancy uraufgeführt. Vollendet wurde das...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
9. November 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 9. November 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen