Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Halbmarathon rund um Nehren

Am Samstagmorgen startet der 10. Kirschenfeld-Lauf

Die Laufsaison neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu. Am kommenden Sonntag, 19. Oktober, startet in Nehren der 10. Kirschenfeldlauf.

15.10.2014
  • eik

Nehren. Am kommenden Sonntag, 19. Oktober, startet der Nehrener Kirschenfeldlauf zum 10. Mal. Der Lauf für Konditionsstarke, vom veranstaltenden örtlichen Geschäft Ski-Nill als „der etwas andere Halb-Marathon“ beworben, ist bewusst als äußerst Hobbyläufer-freundliche Strecke konzipiert: Die Läuferinnen und Läufer können entspannt und gut betreut im eigenen Tempo Tempo machen. Sie können auch in diesem Jahr je nach Kondition zu sechs unterschiedlichen Startzeiten jeweils eigene Laufzeiten anpeilen. Es gibt jeweils einen Vorläufer, der zur Orientierung der anderen eine Zeit zwischen 1:40 Stunden und 2:30 Stunden anpeilt. Für die ganz Gemächlichen gibt es zudem die Möglichkeit des Viertel-Marathons im Nordic-Walking: 10,55 Kilometer rund um Nehren. Start und Ziel ist jeweils bei Ski-Nill an der Reutlinger Straße.

Rund um den Start-Ziel-Bereich soll zudem ein kleines Rahmenprogramm angeboten werden: ein Arzt und Sportpädagoge beantwortet Fragen, es gibt eine Tombola und der Initiatorenkreis für den Erhalt des „Schwanen“ als Gasthaus bewirtet. Als prominente Mitläuferin wird zudem Friederike Kallenberg von der LV Pliezhausen erwartet, die über die Halbmarathon-Distanz immerhin unter 1:19 Stunde persönliche Bestzeit gelaufen ist.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass der Lauf für komplette Laufanfänger nicht unbedingt geeignet ist – da es aber diverse Möglichkeiten gibt, die Strecke anzukürzen, könne jeder Lauf-Interessierte einmal reinschnuppern. Der Erlös des Laufs aus den überschaubaren Startgeldern geht an den „Schwanen“-Freundeskreis.

Am Samstagmorgen startet der 10. Kirschenfeld-Lauf
Nichts für blutige Anfänger: Kirschenfeldlauf in Nehren.Archivbild

Das Tag rund um den Nehrener Kirschenfeldlauf beginnt am kommenden Sonntag, 19. Oktober, um 9.45 Uhr. Nach der Begrüßung gibt eine Demonstration über richtiges Dehnen – und danach den Start des Halbmarathons in den einzelnen Leistungsklassen mit anvisierter Laufzeit von 1:40 Stunde bis 2:30 Stunden. Danach startet der Viertel-Marathon (10,55 Kilometer) im Nordic Walking. Gegen 13 Uhr, mit dem Ende des sportlichen Teils, folgt der gesellige Teil mit der Verlosung und Bewirtung durch den „Schwanen“-Freundeskreis. Weitere Infos: www.ski-nill.de.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball