Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mössingen im Apfel-Fieber

Am Sonntag beginnt die dritte Mössinger Apfelwoche – sie endet mit Apfelfest und verkaufsoffenem Sonntag

Für die zahlreichen Mössinger Streuobst-Freunde startet am kommenden Wochenende ihr Jahres-Höhepunkt: die dritte Mössinger Apfelwoche.

24.09.2014
  • Eike Freese

Mössingen. Am kommenden Sonntag, 28. Oktober, beginnt Mössingens apfellastiges Herbst-Programm: Acht Tage lang sind Vereine, Engagierte, Künstler und Unternehmen damit beschäftigt, das vitaminhaltige Parade-Obst der Stadt ins rechte Licht zu rücken. Das veranstaltende Mössinger Netzwerk Streuobst weist darauf hin, dass bei rund 40.000 Obstbäume rund um die Stadt (die Hälfte davon Apfelbäume) auf jeden Einwohner Mössingens ein Apfelbaum kommt. Um die lokale Streuobstkultur zu stärken, hatten die Initiatoren auch das recht junge Apfel-Fest ins Leben gerufen, das die Woche am Sonntag, 5. Oktober, beschließen wird. An jenem Tag sollen auch der Regionalmarkt und ein verkaufsoffener Sonntag Leben in die Stadt bringen.

Das umfangreiche Programm für Apfelwoche und Apfelfest liegt derzeit bei zahlreichen örtlichen Institutionen und Geschäften zum Mitnehmen bereit. Während der acht Tage gibt es eine große Zahl von Veranstaltungen für alle Altergruppen und Geschmäcker.

Im Bereich Kultur bieten die Büchereien in Mössingen, Talheim und Öschingen Apfelnachmittage an, stellen Ausstellungen zusammen und organisieren Bastelstunden. Die Malerin Jasmine Diez bietet einen Workshop, die Mössinger Bürger-Künstler lehren das Dörrobstapparate-Basteln, die Buchhandlung Schramm probiert Rezepte aus Kochbüchern aus. Ein Bildband übers Streuobstparadies wird während des Apfelfests vorgestellt, die Lichtspiele zeigen einen Film.

Gleich 17 Programmpunkte stellten die Mössinger Unternehmen zusammen. Die Spannbreite reicht vom Apfel-Baggern beim Garten-König bis zu einem Bastel-Wettbewerb des Geschäfts Lilly Käfer. Viele Firmen werden unter der Woche mit apfeligen Angeboten um Kunden werben. Lokale Gastronomie, Bäckereien, Höfe und Metzgereien sind dabei.

Senioren- und Tagespflege-Einrichtungen machen bei der Woche genauso mit wie das Kulturcafé Chamäleon und das Mütter- und Familienzentrum. Auch die Kirchengemeinden der Stadt sind mit von der Partie, spätestens mit den zahllosen Gottesdiensten zum Erntedank am 5. Oktober, dem letzten Tag der Apfelwoche.

Kindergärten und Schulen bieten zahlreiche Aktionen und offene Nachmittage für Kinder und Jugendliche an. Bei der Bildung sowieso dabei sind der Mössinger Obst- und Gartenbauverein, der Nabu und die Arche-Schäferei. Die Kurklinik Bad Sebastiansweiler wird am Mittwoch, 1. Oktober, einen „Ersten Apfeltag“ veranstalten, mit „dem Apfel im Mittelpunkt der Wellness-Aktivitäten“.

Den Punkt Sport wird der Bogensportverein Steinlach mit einem Apfelschießen bedienen – und natürlich die LG Steinlach mit ihrem inzwischen 3. Mössinger Apfellauf, der am Fest-Sonntag, 5. Oktober, stattfindet.

Höhepunkt der Apfelwoche soll auch in diesem Jahr ebendieses Apfelfest sein. Das Netzwerk Streuobst gibt dafür das Motto aus: „Man muss die Äpfel feiern, wie sie fallen.“ Am Fest-Tag selbst gibt es rund um das Mössinger Pausa-Quartier Info-Stände zum Thema Streuobst-Kultur und -Natur. Profis zeigen, wie früher und heute die Streuobstwiesen fachmännisch bewirtschaftet wurden. Zahlreiche Stände werden Köstlichkeiten rund um den Apfel anbieten, für Kinder gibt es verschiedene Spiel-Angebote, für Erwachsene eine breite kulinarische Palette, die die OGVs Belsen und Mössingen anbieten. Feste Programmpunkte sind Apfellauf (9.30 und 10.30 Uhr), Verleihung der Preise eines Rollblitz-Wettbewerbs (13 Uhr), die Vorstellung des Buchs „Im schwäbischen Streuobstparadies“ (13.30 Uhr), die Preisverleihung eines Malwettbewerbs für Schulen (14 Uhr) und Sortenbestimmung durch Apfel-Profis (14.30 bis 15.30 Uhr). Währenddessen soll der Regionalmarkt des Handel- und Gewerbevereins Mössingen (in der Bahnhofstraße) sowie ein verkaufsoffener Sonntag (in der ganzen Stadt) für volle Straßen sorgen.

Weitere, auch tagesaktuelle Informationen zu Apfelwoche und Apfelfest finden sich im Internet unter moessinger-apfelwoche.de

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.09.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball