Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stadtmuseum: Wie die Mitmachausstellung „Kassiere und regiere!“scheinbar trockenen Stoff spielerisch interessant macht

Am Spielautomaten den Haushalt verzocken

An allerlei Automaten zocken, sich dabei über den städtischen Haushalt Tübingens und Herzog Ulrichs Finanzgebaren informieren – in der Mitmachausstellung „Kassiere und regiere!“ des Stadtmuseums geht das spielend.

05.07.2014

Von Peter Ertle

Tübingen. So eine Ausstellung hat es im Stadtmuseum noch nicht gegeben. Und man muss kein Prophet sein, um zu ahnen, dass sie ein Publikumsmagnet werden könnte. Obwohl man gerade bei der Materie ja das Gegenteil befürchten könnte: Geld, Finanzen, Haushalt, und zwar der Stadt Tübingen, heute. Angeknüpft und eingeleitet durch einen historischen Teil, der ins ganz anders geartete Finanzgebaren Herzo...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juli 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
5. Juli 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Juli 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen