Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lichtenstein

Am Steuer eingeschlafen

Übermüdung ist laut Polizei die Ursache für einen Unfall, der sich am Mittwoch auf der Bundesstraße 312 ereignet hat.

12.11.2015

Lichtenstein. Ein 33-Jähriger aus Bingen nickte gegen 19.30 Uhr von Honau kommend etwa auf Höhe des Traifelbergs am Steuer ein und kam dadurch mit seinem Dacia Logan nach links von der Fahrbahn ab.

Ohne jegliche Reaktion fuhr er links neben der Fahrbahn annähernd 50 Meter durch das Gebüsch, bevor der Wagen gegen massiveres Unterholz prallte und auf der Seite zum Liegen kam. Der 33-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er nach notärztlicher Erstversorgung zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde. Die Polizei schätzt den Schaden auf knapp 9000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
12. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
12. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen