Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kultureller Anziehungspunkt

Am Wochenende wurde in Nehren die Musikantenscheune eingeweiht

Im Hauchlinger Gärtle zu Nehren steht ein besonderes Bauwerk: die einzige Musikantenscheune weit und breit. Am Wochenende wurde das Gebäude, das der Musikverein weitestgehend in Eigenarbeit hinstellte, stimmungsvoll eröffnet.

29.06.2014

Von Jürgen Jonas

Nehren. Nehren war schon immer gut bescheuert – und nun hat das Dorf am Ortsausgang auch eine Musikantenscheune. Sie wurde am Wochenende mit einem reichhaltigen Programm eingeweiht: „Des isch se!“ – kurz und knapp stellte Karl-Heinz Nill, Vorsitzender des Nehrener Muskvereins, sie den zahlreichen Gästen vor Augen.Das bekannte Transparent mit der Aufschrift „Naihre loht se haire“, dem Kirchturm-Bi...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
29. Juni 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Juni 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort