Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Energiespar-Branche: Sanieren und Sonne nutzen

Am Wochenende zweite Ausstellung „Klima vor Ort“

E-Bike- und Segway-Parcours, Vorträge, Filme, Kinderprogramm: Bei der 2. Regionalen Energiespar-Schau „Klima vor Ort“ präsentieren sich am Wochenende im und beim Landratsamt 26 Betriebe.

26.06.2012
  • Renate Angstmann-Koch

Kreis Tübingen. Nicht erst seit der Atomkraft-Katastrophe in Fukushima wollen viele selbst zur Energiewende beitragen und etwas gegen den Klimawandel tun. Wer sich am Samstagnachmittag oder am Sonntag auf den Weg zum Landratsamt in den Tübinger Mühlbachäckern macht, kann mit einer Fülle von Informationen und Tipps zum Thema rechnen. Dank des Rahmenprogramms, zu dem Spiele und Wettbewerbe für Kinder und Erwachsene ebenso gehören wie gastronomische Angebote, erwartet die Besucherinnen und Besucher auch ein vergnüglicher Tag.

Die 2. Regionale Energiespar-Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt des Kreises Tübingen, der Agentur für Klimaschutz und des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS. Die Aussteller aus der Energie- und Bauwirtschaft informieren über Solarthermie und Photovoltaik, Heizung und Öfen, Sanierung und Dämmung, Elektromobilität, Energieeffizienz und Klimaschutz oder ökologisches Leben. Zum Informationsangebot gehören auch Filmvorführungen, Diskussionen und Fachvorträge. Das Programm:

Am Samstag beginnt die Schau auf dem Gelände des Landratsamts um 13 Uhr. Um 14 Uhr eröffnet Landrat Joachim Walter die Ausstellung offiziell. Von 14.30 Uhr an folgen Vorträge über die Energiewende, Kraft-Wärme-Kopplung und die neue Stromsparkampagne der Stadtwerke Tübingen. Von 17 Uhr an wird der Dokumentarfilm „Abgefackelt“ gezeigt, bei dem es um die Ölindustrie geht. Um 18 Uhr endet der erste Messetag.

Am Sonntag ist die Ausstellung von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Von 12 Uhr an moderiert Bernd-Thomas Hamm, der Leiter der Agentur für Klimaschutz des Kreises, eine Frühschoppen-Diskussion über energetische Sanierung. Vorträge über Fassadendämmung und Gesundheit, Contracting, solare Altbausanierung, Photovoltaik und Wohnen ohne Schimmel schließen sich an. Von 17 Uhr an wird der Film „Schick aber schädlich“ über die Textilproduktion gezeigt.

Info: Die Ausstellung ist am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Am Wochenende zweite Ausstellung „Klima vor Ort“
Einen Segway-Parcours wie vor einem Jahr gibt es auch dieses Mal.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.06.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Neueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball