Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Von Billion bis Walpurgis

Am und um den Internationalen Frauentag wird gefeiert, diskutiert und aufgeklärt

Er war ausgezogen, in diesem Jahr ist er wieder mitten drin: Der Internationale Frauentag wird am Dienstagabend ins Tübinger Rathaus zurückgeholt. Das vorbereitende „Frauennetzwerk 8. März“ will deshalb seine Bodenhaftung und Basisnähe nicht verlieren. Es besteht darauf, auch auf dem Holzmarkt zu feiern, zu diskutieren und aufzuklären.

02.03.2016
  • Ulla Steuernagel

Tübingen.„Es lebe die Vielfalt“, dieses Motto bezieht sich auch auf die Veranstaltungsorte. Nach einigem Ärger in der Vergangenheit scheinen die Dissonanzen zwischen Stadtverwaltung und dem 8. März-Netzwerk seit dem vergangenen Jahr und mit dem Amtsantritt der neuen Frauenbeauftragten Luzia Köberlein beendet. Doch auch wenn in diesem Jahr der Internationale Frauentag im sanierten Rathaus gefeiert...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball