Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Friedrichshafen

Amt warnt vor Kontakt mit an Hasenpest verendeten Feldhasen

Das Landratsamt Bodenseekreis warnt vor direktem Kontakt mit verendeten Feldhasen.

23.03.2018
  • dpa/lsw

Friedrichshafen. In Friedrichshafen und Markdorf seien zuletzt mehrere Tiere an der sogenannten Hasenpest (Tularämie) verendet, teilte das Amt am Freitag mit. Menschen und Hunde könnten sich durch direkten Kontakt anstecken und im schlimmsten Fall daran sterben. Eine Übertragung über die Luft oder von Mensch zu Mensch ist bisher nicht bekannt. Spaziergänger seien nicht gefährdet, Eltern kleiner Kinder, Jäger, Förster und Hundehalter sollten aber besonders aufmerksam sein.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.03.2018, 14:03 Uhr | geändert: 23.03.2018, 12:50 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball