Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
An der Donau entlang reiste der Musikverein Hirrlingen beim Frühjahrskonzert
Sonniger Palmsonntag in der Hirrlinger Eichenberghalle beim Frühjahrskonzert des örtlichen Musikvereins. Bild: Straub
Vergnüglich über die Wellen

An der Donau entlang reiste der Musikverein Hirrlingen beim Frühjahrskonzert

Die Eichenberghalle war am Sonntag mit fast 300 Zuhörer(inne)n gut gefüllt. Draußen war das Wetter sonnig. Einige Hirrlinger meinten, das sei jedes Jahr am Palmsonntag im Dorf so und es liege an der guten Blasmusik. Drinnen hatte der Verein die Halle schön dekoriert und stimmte mit vielen Blumen auf den Frühling ein. Auf einer Leinwand waren Bilder passend zu den jeweiligen Musikstücken zu sehen.

28.03.2018
  • Andreas Straub

Den Auftakt machte das Jugendblasorchester mit dem Stück „Riders in the Sky“ von Stan Jones. Die Klänge des alten Westens wurden im aufregenden Arrangement von Paul Lavender lebendig. Am Ende riefen die Nachwuchsmusiker alle zusammen: „Howgh!“Von Mario Bürki war das Werk „Indian Fire“ danach. Es beschreibt anschaulich Momente aus dem Leben der nordamerikanischen Indianer im 19. Jahrhundert. So ko...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball