Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
München

Ancelotti: Vidal und Coman bereit für Freiburg

Der FC Bayern kann für den Start ins Fußball-Jahr 2017 mit Arturo Vidal und auch wieder mit Kingsley Coman planen.

19.01.2017
  • dpa

München. Vidal habe einen Schlag auf den Rücken bekommen, könne aber am Freitag gegen den SC Freiburg spielen, sagte Trainer Carlo Ancelotti am Donnerstag in München. Auch der seit November wegen einer Knie- und Sprunggelenksverletzung fehlende Coman sei «bereit».

Weiterhin pausieren müssen die verletzten Jérôme Boateng und Thiago, die individuell an ihrer Rückkehr arbeiten. Der am Brustmuskel operierte Boateng ist in dieser Woche zum Training nach Dubai geflogen. Bei Thiago sei eine Kontrolluntersuchung positiv ausgefallen, berichtete Ancelotti. Bei beiden laufe es wie geplant.

Coman ist seit November verletzt und kam bislang auch in einem Testspiel noch nicht wieder zum Einsatz. Vidal musste in dieser Woche im Training kürzer treten.

«Die Mannschaft ist in einer guten Verfassung, physisch und mental. Wir haben sehr gut gearbeitet, um bereit zu sein», sagte Ancelotti. «Die Mannschaft hat sehr gut trainiert, ich habe ein gutes Gefühl. Aber Freiburg wird ein schwieriges Spiel, das ist eine gute Mannschaft. Wir erwarten ein Spiel mit viel Intensität.»

30 Tage nach der Machtdemonstration beim 3:0 gegen Verfolger Leipzig wollen die Münchner auch im Breisgau überzeugen. «Wir haben sehr gut gespielt gegen Leipzig und wir wollen am Freitag so gut spielen wie gegen Leipzig», erklärte Ancelotti und warnte auf dem Weg zum fünften Titel. «Jedes Spiel ist eine Prüfung, jedes Spiel kann schwierig werden.»

Die Münchner führen die Tabelle mit 39 Punkten vor RB Leipzig (36 Zähler) an. Aufgrund des klar besseren Torverhältnisses für die Bayern können sie die Herbstmeisterschaft aber schon vor dem 17. Spieltag einplanen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.01.2017, 13:58 Uhr | geändert: 19.01.2017, 13:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball