Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Andreas Fallgatter über wiederkehrende Attacken und die Möglichkeiten zur Therapie
Andreas Fallgatter, Direktor der Psychiatrischen Klinik. Archivbild: Sommer
Wenn die Angst zur Panik wird

Andreas Fallgatter über wiederkehrende Attacken und die Möglichkeiten zur Therapie

Ängste, Traumata, Depressionen, ADHS, Essstörungen, Süchte– mit solchen psychiatrischen Krankheitsbildern befasst sich eine Vortragsreihe, die in lockerer Folge immer mittwochs im Hörsaal der Psychiatrischen Klinik angeboten wird und sich um allgemeine Verständlichkeit bemüht. Am morgigen Mittwoch (20 Uhr) macht der Ärztliche Direktor der Klinik, Prof. Andreas Fallgatter, den Auftakt in der Reihe „Psyche und Gesundheit“. Er befasst sich unter dem TItel „Nur keine Panik!“ mit der Diagnostik und Therapie von Angststörungen. Dem TAGBLATT beantwortete er dazu einige Fragen.

26.04.2016
  • Ulla Steuernagel

Jeder kennt Angst, Angst ist als Warnung vor Gefahr nützlich. Wann ist die Grenze zur ungesunden Panik oder Angststörung überschritten?Tatsächlich ist Angst erst einmal eine ganz normale und für das Überleben der Menschheit in ihrer Geschichte unverzichtbare Emotion. Angst dient dazu, den Körper unter anderem durch Steigerung der Herzfrequenz und des Blutdrucks in gefährlichen Situationen maximal...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball