Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Waffenrecht

Anfeindungen

Wer Waffen erbt, läuft Gefahr, mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten. Ein Sportschütze hilft, auf legale Weise das Schießgerät loszuwerden („Richtig von der Waffe weg“, 10. September).

22.09.2010

Nach der entsetzlichen Wahnsinnstat eines Einzelnen im März 2009 in Winnenden wurden die Sportschützen und Jäger als Waffenbesitzer in unserer Gesellschaft fast durchweg (auch in den Medien) diskriminiert und mussten viele Anfeindungen der Nichtwaffenbesitzer über sich ergehen lassen. Daher werden mehrere Millionen Sportschützen, Jäger und andere legalen Waffenbesitzer in Deutschland es als Erleichterung empfinden, wenn solche sachlichen Artikel die Thematik ohne politisch-ideologische Ambitionen behandeln.

Die größten Probleme mit der Waffenaufbewahrung haben meines Erachtens eher die älteren Waffenbesitzer, die in einer Gesellschaft groß geworden sind, in der man seine Probleme nicht versucht hat, mit Waffengewalt zu lösen. Entweder haben sie die gesetzlichen Neuerungen trotz der vielen Informationen nicht realisiert oder sie halten solche schrecklichen Taten wie in Winnenden durch ihre eigenen Familienmitglieder schlichtweg für unmöglich.

Ich begrüße es daher, wenn Mitglieder der Schützen- und Jägervereinigungen ihren älteren Waffen besitzenden Mitmenschen helfen, richtig damit umzugehen oder sie bei nicht mehr vorhandenem Bedürfnis ordnungsgemäß abzugeben, ohne dass die Betroffenen unbeabsichtigt gleich mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Denn auch legale Waffenbesitzer sind Menschen und oft wertvolle Mitglieder unserer Gesellschaft. Und das sollte auch in der übrigen Gesellschaft anerkannt werden.

Hartmut Schmitt, Hirrlingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.09.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball