Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rockerkrieg

Angriffe mit Messern und Baseballschlägern

Die gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen rockerähnlichen Gruppen reißen nicht ab: Bei Auseinandersetzungen unter so genannten "Straßengangs" in Stuttgart und Ludwigsburg sind in der Nacht zum Donnerstag mehrere Menschen teils sehr schwer verletzt worden.

22.04.2016
  • DPA/EB

Stuttgart/Ludwigsburg. Ein 41-Jähriger zog sich laut Polizei lebensbedrohliche Schlag- und Stichverletzungen zu, als er und ein 32-Jähriger in Ludwigsburg von rund 20 Männern einer verfeindeten Straßengang angegriffen wurden.

Die beiden wurden mit Baseballschlägern und Messern angegriffen. Der 32-Jährige musste ebenfalls mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die 20 Männer waren offenbar nach Ludwigsburg gekommen, nachdem drei Stunden vorher ein 25 Jahre altes Mitglied ihrer Gang in Stuttgart von Angreifern angegangen, schwer verletzt und hier in eine Klinik gebracht worden war. Der 25-jährige ist laut Polizei Mitglied einer Gruppierung, die von kurdischstämmigen Personen dominiert werde; die Kontrahenten seien Mitglieder in einer "nationaltürkischen Gruppierung". Die Kriminalpolizei hat sowohl in Stuttgart als auch in Ludwigsburg (mit Sitz bei der Kriminalpolizeidirektion Böblingen) Ermittlungsgruppen eingerichtet, die die weiteren Ermittlungen in enger Abstimmung führen werden. Außerdem suchen die Ermittler nach Zeugen der Vorfälle.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.04.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball