Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Über mysteriöse Flugblätter

Anonymus gegen Fritz Bauer

Nun ist die Adolf-Scheef-Straße wegen Kollaboration des einstigen Tübinger Bürgermeisters mit den Nationalsozialisten eben erst zur Fritz-Bauer-Straße umbenannt worden, und schon scheint sich ein Schatten über den neuen Namensgeber zu legen.

12.04.2017
  • Ulla Steuernagel

Unter dem Stichwort „NS-Vergangenheit“ heißt es: „Aktenfunde belasten Fritz Bauer“. So jedenfalls steht es auf Flugblättern, die an Bushaltestellen und in die Briefkästen der Anwohner zu finden waren. Die Flyer rücken Bauer in die Nähe derjenigen, die er als Generalstaatsanwalt vor Gericht brachte.Er habe in mehr als hundert Fällen die Ermittlungsverfahren gegen NS-Juristen eingestellt, so heißt ...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball