Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Entringen

Anti-Raser-Petition

Mit einer Petition haben sich jetzt Bürger von Entringen nicht an den Landtag, sondern den Gemeinderat und die Verwaltung gewandt. Ihr Begehr‘: Bitte bremst die Raser im Ort!

27.06.2015
  • bau

Entringen. Die kleine Bittschrift, in die auch gleich ein Plan mit eingefügt wurde, die „Gefahrenpunkte Herdweg und Kirchstraße“ illustrierend, haben zwei Anlieger dieser beiden Haupterschließungsstraßen verfasst. Heide-Rose Iassogna und Rainer Konzmann wollen ihr Papier in der Bürgerfragestunde am Montag im Gemeinderat vorstellen – wo vor kurzem bereits ein Bürger die „Raserei“ im Ort kritisiert hatte.

Iassogna und Konzmann heben in ihrer Petition – für die sie auch Unterschriften sammeln – nun ebenfalls hervor, dass der Herdweg und die Kirchstraße, die Hauptzufahrten zu den Wohngebieten, trotz Tempo 30 schon lange „zur Rennstrecke mutiert“ seien. „Wir Anwohner werden durch dieses rücksichtslose Fahren einerseits und andererseits durch einen maßlos überzogenen Bus-Schwerverkehr, der trotz geringer Nachfrage tagtäglich 42 mal durchs Dorf geführt wird, erheblich belastet“, so fassen sie das Problem in einem Satz zusammen. Auch die Busfahrer würden sich kaum an das vorgeschriebene Tempo halten, sondern auf der großen Schleife durch den Ort regelmäßig Zeit herausholen – „keiner fährt 30!“ Dabei seien dort, auf dem Weg zu Kindergarten, Schule oder Spielplatz, viele Kinder unterwegs. Ein weiteres Problem ist für die Anlieger: Die Hinweise auf diese Gefahren würden vom Ordnungsamt „seit Jahren ignoriert“.

In ihrer Petition, die inzwischen von mehr als 150 Bürger/innen unterstützt wird, fordern sie Verkehrskontrollen, Zebrastreifen an kritischen Stellen, Kleinbusse und „rücksichtsvolleres Fahrverhalten“.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.06.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball