Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fellbach

Antikriegstag: Verdi kritisiert Waffenlieferung in den Irak

Kritik an den geplanten Waffenlieferungen in den Irak hat am Montag die Veranstaltungen zum Antikriegstag bestimmt.

01.09.2014

Von dpa

Fellbach. Deutschland sollte sich auf humanitäre Hilfe in der Konfliktregion beschränken, sagte die Landesbezirksleiterin der Gewerkschaft Verdi, Leni Breymaier, vor einer Kundgebung in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) der Nachrichtenagentur dpa.

Aus Verbündeten könnten schnell Gegner werden, so wie auch kurdische Verbündete von heute vor kurzer Zeit noch als Gegner betrachtet worden seien. «Deswegen halte ich diese Waffenlieferungen für den falschen Weg.»

Verdi fordert humanitäre Hilfe statt Waffenlieferungen. Foto: Jens Wolf

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
1. September 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 1. September 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort