Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hindenburg darf bleiben

Antrag der Grünen um Straßenumbenennung fand keine Mehrheit

„S’bleibt älles, wie’s isch.“ So fasste Bürgermeister Thomas Hölsch am Donnerstagabend die Abstimmung im Gemeinderat zusammen. Gegenstand der lebhaften Debatte war der von den Grünen beantragte Bürgerentscheid für eine Umbenennung der Dußlinger Hindenburgstraße gewesen.

25.07.2015
  • Susanne Mutschler

Dußlingen. Der Antrag der Grünen auf einen Bürgerentscheid hätte eine Zweidrittelmehrheit gebraucht. Davon war die Abstimmung im Gemeinderat weit entfernt. Nur die erhobenen Arme von Lutz Müller, Kurt Schmidt (beide Grüne) und Renate Schelling (SPD) signalisierten, dass sie dafür waren, die Bürger darüber entscheiden zu lassen, ob die Hindenburgstraße ihren Namen behalten soll.„Es geht um Aufarbe...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball