Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Apfelbauern am Bodensee mit der Ernte zufrieden
Auf den Apfelplantagen werden Äpfel geerntet. Foto: Martin Schutt/Archiv dpa/lsw
Friedrichshafen

Apfelbauern am Bodensee mit der Ernte zufrieden

Rund 260 000 Tonnen Äpfel haben die Obstbauern am Bodensee bislang geerntet.

05.11.2016
  • dpa/lsw

Friedrichshafen. «Das entspricht den Erwartungen», sagte der Geschäftsführer der Marketinggesellschaft Obst vom Bodensee, Eugen Setz, der Deutschen Presse-Agentur. Insgesamt sei die Ernte in diesem Jahr witterungsbedingt ein wenig verzögert. «Die späten Sorten sind jetzt in der Pflücke. Das läuft aber noch bis Mitte, Ende November, zum Beispiel bei der Sorte Fuji. Andere Sorten sind dagegen weitgehend abgeschlossen.»

Der Bodensee ist neben dem Alten Land in Hamburg und Niedersachsen eines der wichtigsten Anbaugebiete für Äpfel in Deutschland. Rund 1200 Landwirte bauen nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums auf etwa 7000 Hektar Äpfel in der Region an.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.11.2016, 11:39 Uhr | geändert: 05.11.2016, 08:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball