Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Aras: Erinnerung an historische Verantwortung wichtig

Die Auseinandersetzung mit dem Nazi-Regime und die Erinnerung an die historische Verantwortung Deutschlands ist nach Ansicht von Landtagspräsidentin Muhterem Aras wichtiger denn je.

27.01.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Wir müssen uns mit Blick auf unsere Vergangenheit viel mehr als bisher und ganz entschieden mit dem Anwachsen antidemokratischer, vereinfachender Tendenzen auseinandersetzen», sagte die Grünen-Politikerin am Freitag im Landtag zum «Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus».

Während der Nazi-Zeit seien Tausende Menschen politisch verfolgt und ermordet worden, weil sie eines für sich in Anspruch nahmen: die Meinungsfreiheit, so Aras. Seit etwa zwei Jahren greife ein Rechtspopulismus um sich, der Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Angriffe auf demokratische Institutionen und Verantwortungsträger befeuere. «Ich sehe es als eine persönliche Herausforderung an, dazu beizutragen, diesen Prozess aufzuhalten, die Menschen zurückzuholen auf den Boden unserer freiheitlich liberalen Grundordnung.»

Das Grundgesetz, das aus den Erfahrungen des Nationalsozialismus' entstanden sei, sei es wert, wieder stärker in unseren Blick zu kommen. Denn dort seien Werte wie Menschenwürde, Meinungsfreiheit, Gleichberechtigung und Pluralität festgeschrieben.

Am 27. Januar 1945 wurde das Vernichtungslager Auschwitz befreit. Der Tag wurde von den Vereinten Nationen zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust erklärt. Der kürzlich gestorbene Bundespräsident Roman Herzog erklärte ihn 1996 zum bundesweiten Gedenktag. Bereits am Morgen hatten Aras und Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) als Vertreterin der Landesregierung am stillen Gedenken am Mahnmal für die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft teilgenommen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.01.2017, 09:59 Uhr | geändert: 27.01.2017, 14:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball