Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Arbeiter bei S21-Tunnelbau schwer verletzt
Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Arbeiter bei S21-Tunnelbau schwer verletzt

Ein Arbeiter ist an einer Tunnelbaustelle des Bahnprojekts Stuttgart 21 von feuchtem Beton verschüttet und dabei schwer verletzt worden.

10.03.2018
  • dpa/lsw

Stuttgart. Der 42 Jahre alte Mann sei am Freitag im Tunnel Ober-/Untertürkheim damit beschäftigt gewesen, Spritzbeton an der Tunneldecke anzubringen, teilte die Polizei am Samstag mit. Aus bislang ungeklärter Ursache habe sich der Spritzbeton von der Decke gelöst. Ein Notarzt kümmerte sich vor Ort um den Verletzten. Nachdem die Feuerwehr ihn retten konnte, wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht der Mitteilung zufolge nicht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.03.2018, 12:42 Uhr | geändert: 10.03.2018, 12:20 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball