Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen

Arbeiter stirbt nach Sturz von Hallendach

Ein 50-jähriger Arbeiter, der am Donnerstagmittag von einem Hallendach in Reutlingen gestürzt ist, ist noch am Abend seinen schweren Verletzungen erlegen. Das bestätigt die Polizei.

21.03.2019

Von ST

Symbolbild: © Felix Abraham - Fotolia.com

Der Mann war nach Angaben der Polizei gegen 13 Uhr mit Arbeiten auf dem Dach einer Halle in der Straße Am Heilbrunnen beschäftigt. Plötzlich brach er durch das Dach und stürzte auf den etwa 5 Meter tiefer liegenden Hallenboden.

Der Arbeiter wurde noch am Unfallort reanimiert und dann vom Rettungsdienst in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht.

Dort erlag er noch am Abend seinen schweren Verletzungen.

Die Spezialisten des Arbeitsbereiches Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Reutlingen haben nach diesem Unfall die Ermittlungen aufgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
21. März 2019, 22:03 Uhr
Aktualisiert:
21. März 2019, 22:03 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. März 2019, 22:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen