Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gottmadingen

Arbeiter verliert zwei Finger

Mit einer automatischen Säge hat sich ein Arbeiter in Gottmadingen (Kreis Konstanz) zwei Finger abgetrennt.

23.03.2018
  • dpa/lsw

Gottmadingen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der 53-Jährige die Maschine am Donnerstag reinigen wollen und nach dem Abschalten der Säge in den Innenraum gegriffen. Dabei kam er mit der rechten Hand jedoch an das noch nachlaufende Sägeblatt. Dabei wurden ihm zwei Finger abgetrennt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in eine Klinik. Ermittelt wurde zunächst noch, ob in der Firma gegen Vorschriften zur Verhinderung von Unfällen verstoßen wurde.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.03.2018, 23:02 Uhr | geändert: 23.03.2018, 17:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball