Unfall

Arbeiter von Teermaschine eingeklemmt und verletzt

18.06.2024

Von dpa

Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Ein Arbeiter ist nahe Bingen (Kreis Sigmaringen) von einer Teermaschine eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber flog den 63-Jährigen in eine Klinik, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ihren Erkenntnissen nach war der Mann am Montag bei Teerarbeiten in die Schaufel eines Radladers gestiegen, um von dort den Füllstand der Belagmaschine zu überprüfen, mit der Asphalt auf die Fahrbahn aufgebracht wird. Dabei kippte der Vorratsbehälter der Maschine und klemmte den Mann ein. Die Polizei ermittelt und prüft, ob Sicherungsvorschriften nicht korrekt beachtet wurden.

Zum Artikel

Erstellt:
18.06.2024, 15:29 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 16sec
zuletzt aktualisiert: 18.06.2024, 15:29 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Prost Mahlzeit
Sie interessieren sich für gutes und gesundes Essen und Trinken in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald? Sie wollen immer über regionale Gastronomie und lokale Produzenten informiert sein? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Prost Mahlzeit!