Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Arbeitgeber: Bildungspolitik geht in richtige Richtung

Die baden-württembergischen Arbeitgeber sehen die Bildungspolitik der grün-schwarzen Landesregierung auf dem richtigen Weg.

28.12.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Wichtig sei, dass in der Bildungspolitik nun Ruhe und Stabilität angesagt sei, sagte Arbeitgeberchef Rainer Dulger der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. «Wir haben schon genug Zeit durch Strukturdebatten und Schulversuche verloren.» Dass die Landesregierung die lähmende Debatte um G8/G9 nun beendet habe, sei gut. «Auch dass der Leistungsgedanke wieder in den Vordergrund gerückt werden soll, begrüße ich.»

Nachholbedarf sehen die Arbeitgeber weiterhin bei der Ganztagsschule. Sie müsse weiter ausgebaut werden. «Da ist noch einiges zu tun. Nur so wird auch Müttern die Chance gegeben, schnell wieder in Vollzeit in ihren Beruf zurückkehren zu können.»

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.12.2016, 08:09 Uhr | geändert: 28.12.2016, 07:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball